Fanta-Spielplatz-Initiative: Spielplatz "Bäckermoor" in Himmelpforten ist dabei!

Fanta-Spielplatz-Initiative
Ihre/Eure Stimme zählt!
 
Himmelpforten hat seine Bewerbung bei der Fanta Spielplatz-Initiative eingereicht und wurde zur öffentlichen Abstimmung zugelassen!
 
Nun geht es darum, möglichst viele Stimmen für den Spielplatz "Bäckermoor" zu sammeln und mit etwas Glück eine Förderung in Höhe von bis zu 20.000 € sicherzustellen.
 
Entscheidend für das Abschneiden des Spielplatzes "Bäckermoor" bei der Förderung ist die Anzahl der hierfür abgegebenen Stimmen! Je mehr Stimmen, desto besser!
 
Vom 01. Juli bis zum 31. Juli 2015 läuft die einmonatige Abstimmungsphase der Fanta Spielplatz-Initiative.
Mit Hilfe des Online-Abstimmungsmoduls der Fanta Spielplatz-Initiative, ist es ganz leicht, Stimmen für den Spielplatz "Bäckermoor" in Himmelpforten abzugeben. Jeder, der abstimmen möchte, registriert sich dann kurz über Facebook Connect oder per Email-Anmeldung und kann nach einer Registrierung seiner Email-Adresse wie gewohnt einmal pro Tag für unseren Spielplatz abstimmen - also 31 Stimmen pro Person!.
 
....und hier geht´s zu den Abstimmungen (ab 01.07. freigeschaltet):
 
Nach dem 31.07.2015 werden die Stimmen ausgezählt! Danach steht fest, welche 100 Spielplätze gefördert werden:
  • Der erste Platz gewinnt 20.000 Euro,
  • die Plätze 2 und 3 je 10.000 Euro
  • und die Plätze 4 - 15 je 5.000 Euro.
  • Die Plätze 16 - 100 können sich über eine finanzielle Unterstützung von je 1.000 Euro freuen.

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten sucht Wohnungen für ausländische Flüchtlinge

Olden-Himm
Auch die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten sucht zur Unterbringung von ausländischen Flüchtlingen Unterkünfte/Wohnungen zur Miete.
 

Straßensperrungen aufgrund von Asphaltierungsarbeiten

Bauarbeiten

In der Zeit vom 08.06. bis zum 31.07.2015 werden an den Straßen Im Schleusenfeld in Großenwörden, Mühlenweg in Mittelsdorf und Kötnerende in Heinbockel Asphaltierungsarbeiten inkl. Nebenarbeiten durchgeführt.

Nähere Informationen zur Vollsperrung erfolgen ca. 1 Woche vor Baubeginn durch die Firma HaLe Straßen- und Tiefbau GmbH & Co. KG.

Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes abgeschlossen

Fahrradabstellbox
Im Laufe des Jahres 2014 wurden am Bahnhof in Himmelpforten durch die Samtgemeinde unter Einsatz von LEADER-Fördermitteln die P&R-Stellplatzanlagen erneuert. Die hierbei unter anderem geschaffene abschließbare Abstelleinrichtung für Fahrräder ist bereits zu fast 100% ausgelastet. Im Zuge dieser Fördermaßnahme wurden weiterhin die Grünanlagen im gesamten Bahnhofsumfeld neu gestaltet. Das Ortsbild Himmelpfortens, insbesondere der erste Eindruck der Reisenden, konnte hierdurch deutlich aufgewertet werden.
 
Erste Eindrücke hierzu vermitteln die anliegenden Bildaufnahmen - bitte klicken!

Der Arbeitskreis Asyl stellt sich vor

Samtgemeinde
Asylanten heißen wir in unserer Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten willkommen. Neben den notwendigen verwaltungsseitigen Aufgaben bemüht sich eine Gruppe ehrenamtlicher Helfer/innen um eine persönliche Integration der Asylbewerber. Diese Hilfe bieten wir Neuankommenden genauso wie bereits teilweise seit Jahren hier Lebenden an.
 
Welchen Aufgaben widmen wir uns:
  • Empfangen – Erstkontakt
  • Betreuung – zu Behörden – Schule – Sport - Vereine
  • Begleitung – Behörden - Ärzte
  • Deutsch – Training – Sitten – Regeln – Nachbarschaft
  • Voraussetzungen für Arbeits- und Praktika-Vermittlung schaffen
Wer Informationen darüber haben möchte oder an einer Mitarbeit Interesse hat, kann sich melden bei:
 
Viktor Pusswald - Mobil: 0171 / 777 91 68, E-Mail: pusswald@t-online.de
Ingrid Nau - Tel.: 04144 / 88 84, E-Mail: nauingrid07@gmail.com

Planfeststellungsverfahren "Sandabbau Hammah III"

Olden-Himm
Die amtliche Bekanntmachung zum wasserrechtliches Planfeststellungsverfahren nach § 68 Wasserhaushaltsgesetzt und § 108 ff Nieders. Wassergesetz zum Abbau von Sand "Hammah III" finden Sie hier - bitte klicken!.
 
Die einzelnen Planunterlagen zum Planfeststellungsverfahren finden Sie im Auslegungszeitraum 05.05.2015 - 04.06.2015 hier - bitte klicken!

Neue Gleichstellungsbeauftragte

Feige-4

Seit dem 23.03.2015 hat die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten eine neue Gleichstellungsbeauftragte. Frau Katrin Feige ist 51 Jahre alt, Mutter von zwei erwachsenen Kindern und Großmutter eines Enkelkindes. Mehr über Frau Feige und ihre Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte erfahren Sie hier...

Haushalt 2015 der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten genehmigt

SG Oldendorf-Himmelpforten
Für die Haushaltssatzung der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten für das Haushaltsjahr 2015 ist die erforderliche Genehmigung durch den Landkreis Stade am 05.03.2015 unter dem Aktenzeichen 10 - 15 30 01 (68) erteilt worden.
 
 

 

Neu in der Samtgemeinde: Stadtmarketing!

Grafik Stadtmarketing
Die Aufgaben der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten sind ab 2015 um den Bereich „Stadtmarketing“ erweitert worden.
 
Stadtmarketing? Was ist das? Und Oldendorf-Himmelpforten ist doch gar keine Stadt…
Genau genommen müsste man von einem Standortmarketing sprechen. Stadtmarketing ist ein feststehender Begriff für das Marketing, also die Werbung von Kommunen. Die „Stadt“ soll attraktiv für ALLE (Einwohner, Unternehmen, Touristen, das Umland, Medien, Vereine und Verbände, soziale Einrichtungen…) sein und werden.
 
Die Attraktivität des Ortes als Wirtschaftsstandort, Wohn-, Einkaufsort und Reiseziel soll gesteigert werden und ein überregionaler Bekanntheitsgrad geschaffen und/oder erhöht werden. Auch soll die Identifikation und Zufriedenheit der Einwohner mit unserer Samtgemeinde gesteigert werden.
Dies sind einige Beispiele. Für die Umsetzung ist die Zusammenarbeit mit Akteuren vor Ort unerlässlich.
Es wird in Kürze eine Veranstaltung geben, zu der ALLE eingeladen werden, um öffentlich mit dem „Entwicklungsprozess Stadtmarketing“ zu starten! In dem Zuge wird es eine Betrachtung der Ist-Situation geben und es werden Handlungsfelder für die Zukunft herausgearbeitet. Oldendorf-Himmelpforten wird eine gemeinsame Zielausrichtung erhalten.
Im Rathaus fungiert Frau Martina Wagner als Koordinationsstelle für das Stadtmarketing. Nach der Auftaktveranstaltung wird dieses sicherlich u.a. Wirtschaftsförderung, Tourismus, Öffentlichkeitsarbeit/Werbung, Kulturförderung umfassen.
 
Zu erreichen ist Frau Wagner mittwochs bis freitags im Rathaus unter der Telefonnummer: 04144/2099-108 oder per Mail: wagner@oldendorf-himmelpforten.de

Abgabenbescheide für das Jahr 2015

Olden-Himm
Für das Jahr 2015 werden von der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten aus Kostengründen keine Steuerbescheide versandt.

 

Steuertermine sind der 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November oder bei jährlicher Zahlung der 1. Juli.

 

Sollte keine Einzugsermächtigung erteilt worden sein, wird gebeten die o.g. Termine selbständig einzuhalten, um kostenpflichtige Mahnungen zu vermeiden.

  

Hinweis:
Eine Anfechtung von Bescheiden für 2015 muss innerhalb eines Monats nach öffentlicher Bekanntmachung beim Verwaltungsgericht Stade erfolgen.

 

Da das Klageverfahren vor dem Verwaltungsgericht kostenpflichtig ist, sollten Fragen zu den Steuerbescheiden vorab mit dem Steueramt der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten geklärt werden.

Neue Fahrradabstell-Sammelbox am Bahnhof Himmelpforten

Fahrradabstell-Sammelbox
Seit dem 03.11.2014 stehen Pendlern Stellplätze in der neuen abschließbaren Fahrradabstell-Sammelbox am Bahnhof Himmelpforten kostenfrei zur Verfügung......
.....mehr

Bootsanleger für Touristen auf Durchreise

Bootsanleger Kranenburg

Die Bootsanleger in Brobergen und Kranenburg dürfen nicht als Dauerliegeplatz genutzt werden.

mehr...

Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten fördert Sportstättenbau

Sportbauförderung

Der Samtgemeinderat hat im Bewusstsein, dass die sportlichen Aktivitäten den Zusammenhalt der Gesellschaft stärken und einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge leisten, in seiner Sitzung am 24.07.2014 neue Richtlinien für die Förderung von Baumaßnahmen im Bereich des Sports beschlossen.

Mit den Sportbauförderungsrichtlinien wurde die Grundlage geschaffen, den hiesigen Vereinen bei der Realisierung kostenintensiver Sportbauinvestitionen ab einem Kostenvolumen von 10.000,00 € eine Zuwendung der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten i.H.v. 20% der Eigenleistungen (Investitionen/ Zuwendungen Dritter) zu gewähren. Zu den Richtlinien geht es hier...

Führungszeugnisse jetzt online im Internet beantragen

Führungszeugnis
Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können Führungszeugnisse ab sofort über das Internetportal des Bundesamtes für Justiz online beantragt und bezahlt werden. Wie bei der Antragstellung auf dem Amt wird auch beim Online-Antrag eine Gebühr von 13,00 € pro Führungszeugnis erhoben.
Im Online-Portal kann sie mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per "giropay" beglichen werden. Die Führungszeugnisse werden auf grünem Spezialpapier gedruckt und mit der Post  zugeschickt. Zum Antrag geht es hier...

Informationsveranstaltung – Bildungslotsen

Bildungslotse
Das neue Online-Portal www.bildungslotse.info ist eine Orientierungshilfe für die Bürger/innen aber auch für die Bildungsakteure im Landkreis Stade, um die sich Ihnen bietenden Bildungsmöglichkeiten zu erfassen und effektiv nutzen zu können.

Gymnasiales Angebot in Himmelpforten

Seit dem 01.08.2011 gibt es den gymnasialen Zweig auch in Himmelpforten. Nähere Informationen finden Sie hier.

Porta-Coeli-Schule

Prämierte Kindertages- stätte Himmelpforten

Weiterführende Informationen zu den Elementar- und Krippengruppen erhalten Sie hier.

KiTa Himmelpforten

Christkinddorf/ Christkindmarkt

Hier finden Sie alle weiterführenden Links zu diesem Thema.

Hier geht´s zum Christkinddorf....